Bodengrund

Im Aquarium hat der Bodengrund gleich mehrere Aufgaben und Funktionen. Manchmal wird der biologische Beitrag des Bodens unterschätzt und einfach als ein optisches Muss angesehen. Dabei gibt der Bodengrund den Bodenpflanzen den nötigen Halt und versorgt sie zudem mit den nötigen Nährstoffen. Im Laufe der Zeit wird er von wertvollen Bakterien besiedelt, die Schadstoffe abbauen und so aus dem Bodengrund heraus einen sehr wichtigen Beitrag zur optimalen Wasserqualität leisten.

Welse und Bodengründler finden hier ebenfalls ihr Domizil. Es versteht sich von selbst, dass Pflanzen deutlich höhere Ansprüche an den Boden der Unterwasserwelt stellen, als Fische es tun. Somit entscheidet neben der Wasserqualität der Aquarium Bodengrund über Wachstum, Gesundheit, Langlebigkeit und Tod der Pflanzen. Wichtig ist auch, dass der Grund keine scharfkantigen Bestandteile enthält, sodass sich die Wasserbewohner nicht verletzen können. Fische fühlen sich bei einem dunklen Bodengrund wohler, da das eher dem natürlichen Lebensraum entspricht. Die Körnung des Bodens darf dabei nicht zu grob gewählt werden. Wenn Futterreste dazwischen fallen, könnten die rasch in Fäulnis übergehen.

Zeige als: Galerie Liste
pro Seite: 10 | 20 | 30 | 50 | 100

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Produkten)

Die poröse Struktur sorgt für ei...

Die poröse Struktur sorgt für eine erhebliche Anreicherung des Bodengrun...


3,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 1,30 EUR pro 1Kg

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Produkten)